Skoda Autohaus Melzer Chemnitz

Yeti

klick
Zu den Broschüren/Preisliste
Zum Konfigurator Zu den Broschüren/Preisliste
6,4 - 4,4 l/100km
147 - 114 g/km
405 l / 1580 l

Yeti in Fakten:

  • Elegant und stilvoll für die Stadt, abenteuerlustige Off-Road-Version fürs Gelände.​​​
  • ​Der erste ŠKODA mit Rückfahrkamera.
  • Elektronisch geregelter Allradantrieb.

​Design

Auch der Yeti hat ein Facelift gemäß der aktuellen ŠKODA Designsprache erhalten. Nach diesem ist der Yeti nun einzigartiger und charmanter denn je. Respekteinflößend sind die kantigen Scheinwerfer, die dem Fahrzeug gleichzeitig seine Würde verleihen. Auch der Grill des Fahrzeuges ist sehr markant. Der Stoßfänger unter dem Grill wird von einem breiten Lufteinlass dominiert, der in einem schmalen Spoiler abschließt. Im Bereich des Nummernschilds verleihen die kubistischen Dreieckselemente dem Heck einen individuellen Charakter.

Der ŠKODA Yeti hinterlässt den Eindruck eines urbanen Komfort-Geländewagens und spiegelt somit das Design der Umgebung, in der das Fahrzeug überwiegend zu finden ist, wider. Die meisten Sichtelemente, wie zum Beispiel die Seitenschutzleisten, die Einstiegsleisten und die untere Hälfte beider Stoßfänger, sind in Karosseriefarbe lackiert und ergeben so ein stimmiges Gesamtbild.

Neue Rückfahrkamera

Der optional erhältliche Parklenkassistent wird alle Fahrer begeistern, denen das Einschätzen der Größe von Parklücken schwer fällt. Zusätzlich ist der Parklenkassistent aber auch beim Einparken selbst behilflich.

Per Knopfdruck kann der Parklenkassistent aktiviert werden und begibt sich auf Suche nach einer ausreichend großen Lücke zwischen parkenden Autos. Eine passende Lücke wird dann erkannt, wenn diese die Größe von der Wagenlänge plus 60 Zentimeter aufweist. In diesem Fall fordert das Fahrzeug den Fahrer auf, den Rückwärtsgang einzulegen und parkt anschließend fast von allein ein. Das Lenkrad wird über die Fahrzeugelektronik bedient, die Geschwindigkeit muss vom Fahrer über die Pedale gesteuert werden. Während des Park-Vorgangs kommuniziert der Parklenkassistent über Sprachanweisungen und Symbole auf dem Maxi-DOT-Display mit dem Fahrer.

Um das Einparken mit dem ŠKODA Yeti noch einfacher zu gestalten, ist das Fahrzeug auch mit einer Rückfahrkamera erhältlich. Diese Kamera ist im Heckklappengriff integriert und zeigt dem Fahrer den Bereich hinter dem Fahrzeug. Dabei wird automatisch der Fahrweg in Fahrzeugbreite dargestellt. Dieses Fahrerassistenzsystem hat im ŠKODA Yeti Premiere.

¹Verbrauchswerte

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,6-5,2, außerorts: 5,6-4,0, kombiniert: 6,4-4,4. CO2-Emission, kombiniert: 147,0-114,0 g/km (gemäß VO (EG) Nr.715/2007). Effizienzklassen C-A

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.